Pflanzen & EM

Seite 1 von 1
8 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 8

  • Schädlinge können durch den Einsatz von Effektiven Mikroorganismen vermieden werden.

Blattläuse und andere Schädlinge haben in der Natur die Aufgabe, kranke Pflanzen und schwache Pflanzen wieder möglichst schnell in den Kreislauf Natur zurück zu führen. Die Schädlinge zeigen an, dass die Pflanze krank ist und ein Ungleichgewicht in den natürlichen Verhältnissen besteht.

Es gibt inzwischen außer dem Em-a, viele Neuentwicklung die mithilfe der Technologie der Effektiven Mikroorganismen , entstanden sind.


Ema wird im ersten Jahr möglichst 8-10 mal eingesetzt. Sie gießen in einer Verdünnung von ca. 1 Tasse pro Gießkanne. Die Zugabe von EM Keramikpulver erhöht die Wirkungsweise, da die Mikroorganismen sich in dem  EM Keramikpulver ansiedeln und nicht ausgeschwemmt werden.

Ab dem zweiten Jahr können Sie die Anwendung des Em-a, entsprechend der Bodenbeschaffenheit, reduzieren.

Nutzen Sie das scharfe Blond bei Schädlingsbefall und stärken Sie den Boden und die Blätter der Pflanzen mit Bokashi, Bodengold, Terrafert Blatt und -Boden, MK5 , FPE, Greengold oder Tria Terra Streu, alle Produkte eigenen sich dazu.

Haben Sie einen gesunden Boden, reduzieren sich die Schädlinge